Gemäß den Empfehlungen in § 2 (3) der aktuellen Coronaschutzverordnung setzen wir weiterhin in unseren Einrichtungen die 3G-Regel (Genesen, Geimpft, Getestet) um.

Alle Teilnehmenden an einer Veranstaltung, die entweder vollständig geimpft oder genesen sind und darüber einen entsprechenden Nachweis vorlegen, dürfen die Einrichtungen uneingeschränkt betreten.

Sollte ein vollständiger Impfschutz oder eine überstandene Covid-19-Erkrankung nicht nachgewiesen werden können, ist eine Bescheinigung über einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorzulegen, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.

Ferner ist in allen Innenräumen verbindlich mindestens eine medizinische Maske (OP-Maske) zu tragen.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung ist unter folgendem Link auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen abrufbar:

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/220504_coronaschvo_ab_05.05.2022_lesefassung_mit_markierungen.pdf


https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/220401_anlage_1_coronaschvo.pdf


https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/220401_anlage_2_coronaschvo.pdf



https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/220504_coronatestquarantaenevo.pdf